de | en | pt

GRC-Projekt (Groundwater Ressources of Cyprus)

Neubewertung der natürlichen Grundwasserressourcen von Zypern
 
Auftraggeber
Ministry of Agriculture and Natural Resources
Geological Survey Department (Cyprus)
Projektkoordinator
Universität Würzburg
Projektbearbeiter
PSU
Univeristät Würzburg
Hydroisotop GmbH
Epsilon Consulting (Zypern)
Bearbeitungszeitraum
2001 - 2004
 
Projektdetails
Sie können das Projektblatt hier downloaden

Das GRC-Project (re-evaluation of the Groundwater Resources of Cyprus) wird vom Geological Survey Department of Cyprus (Ministry of Agriculture and Natural Resources) finanziert und in Zusammenarbeit mit den Lehr- und Forschungsbereich Hydrogeologie und Umwelt (Universität Würzburg), dem Planungsbüro PSU sowie der Firma Hydroisotop durchgeführt. Hauptziel ist die Neubewertung der natürlichen Grundwasserressourcen Zyperns nach Quantität und Qualität. Hierzu gehört insbesondere die Untersuchung der Zustandsveränderungen der wichtigen Aquifere der Insel sowie die Erstellung von Grundwassermodellen für ausgewählte Aquifere. Die Installation eines Beobachtungsmessnetzes ist für diese Zwecke vorgenommen worden.

Ein wesentlicher Projektschwerpunkt liegt außerdem auf der Erstellung von Wasserhaushaltsbilanzen für die wesentlichen hydrologischen Einzugsgebiete sowie für die ganze Insel. Die Entwicklung von satellitenbildbasierten Landbedeckungskarten, Isotopenuntersuchungen für Detailuntersuchungen zur Grundwasserneubildung sowie weitere hydrologische und hydrogeologische Geländearbeiten sind hierfür notwendig. Zudem erfolgt eine Abschätzung der Wasserhaushaltsbilanz für die nächsten Jahrzehnten auf Basis von simulierten Klimaänderungen im Zusammenhang mit Zirkulationsszenarien unter zu erwartenden verstärkten Treibhausbedingungen.

Auf Grundlage der Untersuchungsergebnisse werden Maßnahmen und Empfehlungen für einen sinnvollen Umgang und Schutz mit den natürlichen Wasserressourcen definiert. Wichtig ist hierbei auch die Angleichung an EU-Standards. Die Mitarbeiter der örtlichen Behörden sind in den Projektverlauf eingebunden und werden in die verwendeten Methoden, Techniken und Verfahren eingeführt.

 
© 2017 Prof. Schaller UmweltConsult GmbH /Kontakt /Impressum /Sitemap