de | en | pt

Visualisierung und Bewertung von Landnutzungsszenarien

Nachhaltiges Landschafts- und Ressourcenmanagement im ländlichen Raum
 
Auftraggeber
Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten im Rahmen des Forschungsvorhabens "Nachhaltiges Landschafts- und Ressourcenmanagement im ländlichen Raum"
Projektbearbeiter
Prof. Dr. A. Heißenhuber, J. Kantelhardt - TU München, LS Wirtschaftslehre des Landbaus
Prof. Dr. H. Magel - TU München, LS Bodenordnung und Landentwicklung
T. Gehrke - TU München, LS Landschaftsökologie, Arbeitsbereich Planungsmethoden und Geographische Informationssysteme
PSU
Bearbeitungszeitraum
2002 - 2004
Leistungen
Erfassung, Bewertung und Visualisierung von Landnutzungsänderungen ausgewählter Regionen
 
Projektdetails
Sie können das Projektblatt hier downloaden

Ziel ist es insbesondere, verschiedene Formen der Landnutzung mit den gängigen technischen Möglichkeiten bildlich darzustellen, um Auswirkungen des Landnutzungswechsels innerhalb der Landwirtschaft konkret zu visualisieren. Darüber hinaus soll verdeutlicht werden, dass ein Zusammenhang besteht zwischen politischen Rahmenbedingungen, wirtschaftlicher Situation der Betriebe, Form der Landnutzung sowie Qualität der natürlichen Ressourcen.

  • Methodische und inhaltliche Erfassung, Aufbereitung der relevanten Planungsgrundlagen in einem geographischen Informationssystem
  • Formulierung dreier Landnutzungsszenarien für alle Untersuchungsregionen und Einarbeitung in die jeweiligen Flurkarten
  • Visualisierung der entworfenen Szenarien durch Zuordnung der jeweiligen konkreten Landnutzungsstrukturen zu den im GIS gespeicherten Nutzungseinheiten
  • Bewertung der Szenarien anhand ausgewählter ökonomischer, ökologischer und landschaftsästhetischer Kriterien
  • Vergleich und Einstufung der verschiedenen Landschaftsszenarien innerhalb einer bestimmten Untersuchungsregion.
 
© 2017 Prof. Schaller UmweltConsult GmbH /Kontakt /Impressum /Sitemap